Aktuelles

Position: 
Links

 

 

Die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft ist umgezogen.

 

Die neue Adresse lautet:   

Rauchstraße 26, 10787 Berlin

 

Die E-Mailadressen, Telefon-Nrn. und Fax-Nr. bleiben unverändert.

 



 

Am 31.01.2018 hat die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft den Tätigkeitsbericht für das Jahr 2017 veröffentlicht.

 

Dieser enthält statistische Angaben zu den Antragseingängen, den Verfahrensgegenständen, den Schlichtungsvorschlägen, den abgelehnten Anträgen, der durchschnittlichen Verfahrensdauer, den erfolglos gebliebenen Verfahren sowie typische Fallkonstellationen, Empfehlungen zur Vermeidung derartiger Streitigkeiten und anonymisierte Schlichtungsfälle.

 

Den Tätigkeitsbericht 2017 finden Sie hier:
www.schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft.de/Tätigkeitsberichte

 

 


 

 

 

Hinweispflicht auf die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft

 

Rechtsanwälte müssen bei Vorliegen von bestimmten Voraussetzungen auf die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft hinweisen und erklären, ob sie grundsätzlich bereit sind, an Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

Dies ist in § 36 und § 37 VSBG geregelt.

 

Bei den Hinweispflichten nach §§ 36, 37 VSBG muss die die neue Anschrift der Schlichtungsstelle berücksichtigt werden. Rechtsanwälte müssen also ihre Website, Mandatsbedingungen und sonstigen Schreiben, in denen sie auf die Schlichtungsstelle hinweisen, anpassen.

 

Weitere Einzelheiten zu den Hinweispflichten und Formulierungsmuster entnehmen Sie bitte dem Beitrag der Geschäftsführerin der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, RAin Dr. Sylvia Ruge, in den BRAK Mitteilungen 6/2016 „Neue Hinweispflichten auf die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft“